Seit Sommer 2017 besteht eine Zusammenarbeit zwischen Mantrailing Würzburg e.V. und der Feuerwehr Steinmark. Dies Bild ist von der ersten gemeinsamen Einsatzübung im September 2017.

EINSÄTZE

Einsatz-Trailerin Annabell auf dem Weg zum Startpunkt mit ihrem Labradoodle Marlon.

Im Jahr 2017 bildete sich aus Interessierten des Mantrailing Würzburg e.V. die Rettungshundestaffel der Freiwilligen Feuerwehr Steinmark. Bis zur Einsatzreife ist es ein langer Weg: Modulare Truppausbildung, Teile der BGH-Prüfung und mehrere Prüfungen nach den Richtlinien der RHOT (Rettungshunde-Ortungstechnik) sind erfolgreich abzuschließen. Hier gibt's Updates in chronologischer Reihenfolge:

 

 

Update Mai 2021: Wir beglückwünschen Annabell und Aleno zur bestandenen RH2 und den beiden Negativen! Die beiden sind jetzt unser zweites vollständig geprüftes Team. Die Staffel ist somit offiziell einsatzbereit.

 

Des weiteren hat Leonie mit Enni die RH1 erfolgreich abgelegt. Weitere Prüfungen erfolgen im Oktober 2021.

 

Update April 2021: Letztes Jahr konnte leider keine weitere Prüfung stattfinden. Der aktuelle Stand ist also immer noch der, dass Andreas mit Olana unser einziges einsatzreifes Team ist. Die nächste Prüfung findet im Mai unter strengen Auflagen statt. 

Wir sind optimistisch, dass das nächste Team die Einsatzreife erlangt und weitere Teams die RH1 bestehen. 

 

Auch die MTA-Ausbildung unserer neuesten Mitglieder geht konform der aktuellen Corona-Richtlinien der Feuerwehren weiter.

Update Oktober 2020: Mit einem halben Jahr Verspätung bedingt durch die Corona- Pandemie gibt es erfreuliche Nachrichten. Am 11. Oktober hat Andreas mit Olana die RH2 in Sömmersdorf erfolgreich abgelegt. Somit hat die Rettungshundestaffel der FFW Steinmark jetzt ihren ersten geprüften Mantrailer! Allerdings sind wir als Staffel noch nicht einsatzbereit gemeldet - mit einem einzigen geprüften Hund macht das noch keinen Sinn. Wir arbeiten hart daran, die nächsten Hunde zur Einsatzreife zu bringen, soweit die Einschränkungen es zulassen - die nächste Prüfung findet voraussichtlich im November statt. Wir bleiben optimistisch, dass eine Einsatzbereitschaft der Staffel bis Ende 2020 weiterhin theoretisch möglich ist.

Weitere gute Neuigkeiten: Annabell hat mit Aleno die RH1 bestanden, ebenfalls in Sömmersdorf.

 

Die MTA der weiteren Staffel-Mitglieder wird dies Jahr leider nicht mehr abgeschlossen. 

Update Oktober 2019: Jenny mit Goofy und Iris mit Lilli haben die RH1 erfolgreich bestanden. Annabell mit Marlon und Andreas mit Olana haben erfolgreich die beiden "Negative" abgelegt, d.h. ein Startnegativ (Person war nie vor Ort) und einen Trail mit Abbruch, wo die Person in ein Auto eingestiegen und weggefahren ist.

Wir arbeiten hart daran, die Hunde auf die nächsten Prüfungen vorzubereiten, die vorraussichtlich im Früjahr 2020 stattfinden werden. Mit etwas Optimismus können wir auf Einsatzbereitschaft der Staffel Ende 2020 hoffen. Es bleibt spannend!

Update Mai 2019: Weitere Ausbildungsschritte sind bereits getan! Die ersten fünf Mitglieder der RHS der FFW Steinmark haben die Abschlussprüfung der modularen Truppausbildung im Dezember 2018 abgelegt. Unsere neuen Mitglieder beginnen die Grundausbildung der Feuerwehr voraussichtlich im Herbst 2019.

Im Frühjahr 2019 haben dann die ersten beiden Rettungshundeteams (Annabell mit Marlon und Andreas mit Olana) die RH1 erfolgreich bestanden. Die nächsten Prüfungen sind für Herbst 2019 angesetzt.